Innogy vor Ort – SG Heckenland saniert die Sportanlage

 

Im vergangenen Jahr hat der Sportverein SG Heckenland Niersbach mit sehr viel Eigenleistung und Engagement die gemeindeeigene Sportanlage saniert. Die in die Jahre gekommene Außenfassade und die Drainage des Sporthäuschens boten gegen eindringende Nässe keinen optimalen Schutz mehr und wurden erneuert. Nachdem einige Kubikmeter Lava, viele Säcke Verputz und ein paar Eimer Farbe verarbeitet waren erstrahlte das Sportplatzgebäude wieder in neuem Glanz.

In diesem Zuge wurde auch die gesamte Außenbeleuchtung durch moderne LED Technik erneuert und erweitert.

Auch der Rasenplatz war, trotz guter und jahrelanger Pflege auf Grund von Verdichtungen in der oberen Tragschicht, sanierungsbedürftig. Mit einem speziellen Verfahren wurde die Spielfläche tiefengelockert und 80 Tonnen Sand eingearbeitet. Etwa 150 kg Saatgut sowie Dünger und viel Pflege sorgten innerhalb von 8 Wochen wieder für ein sattes Grün.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei der Firma Innogy und dem Projektpaten Gerd Meyer für die finanzielle Unterstützung von 2000 €, genauso wie bei der Gemeinde Niersbach, die ebenfalls einen großzügigen Anteil der Sanierungskosten übernommen hat. Aus vereinseigenen Mitteln flossen zusätzlich 3000 € in die Maßnahme sowie eine Eigenleistung von 510 ehrenamtlich geleisteten Stunden durch zahlreiche Vereinsmittglieder.

Der Dank gilt auch den Firmen die uns mit Rat und Tat zur Seite standen, uns viele Materialien spendeten oder Geräte unentgeltlich zur Verfügung stellten. Alles in Allem eine tolle Aktion, die unsere Sportanlage in neuem Glanz erscheinen lässt und darüber hinaus eine großartige Leistung auf die der Verein stolz sein kann.

 

aktuelle Termine

 

 

Fr, 20.12. - So. 22.12.2019

 

Glühweinbude der SG Heckenland

 

 

Fr, 13.03.2020

 

17. Spieltag Mosel Kreisliga BII

 

SG Laufeld II vs. SG Heckenland